Interessante Geschichten rund um das Leben

Lassen Sie sich Informieren und unterhalten

Gifte in Nahrung führen zu Gewichtszunahme

Gewichtszunahme trotz Diät & Light ?

Ich möchte zu Anfangs mit aller Deutlichkeit betonen, das dies kein Artikel ist um den Biowahn weiter zu schüren. Weder eine medizinische Anleitung ist um erfolgreich abzunehmen. Ich verkaufe kein Produkt und will nur informieren. Es ist viel mehr eine Anregung für Menschen die trotz allen Bemühungen und ohne chronisch krank zu sein, es nicht schaffen ihr Gewicht zu reduzieren. Ich möchte hier nur eine Ursache vorstellen, die das Abnehmen für Sie unmöglich macht. Einen weiteren meiner Artikel über dieses Thema können Sie hier nachlesen. Die Kaffeepause im Büro Am Ende dieses Artikels bitte ich Sie, sich die Zeit zu nehmen und dem neuen Doku-Film von Marie Monique Robin zu folgen. Es ist der zweite Teil des Doku-Films Die Macht der Pharmaindustrie. Mein Artikel & Doku hier : Die Macht der Pharmaindustrie

Aspartam zerstört Ihr natürliches Sättigungsgefühl. Das heißt Sie essen mehr als Sie eigentlich wollen. Durch die Veränderung Ihres Stoffwechsels und Insulinausschüttungen wird die Nahrung die Sie zu sich nehmen anders von Ihrem Stoffwechsel verarbeitet. Da Sie deshalb logischerweise eine Gewichtszunahme verspüren, greifen die meisten zu Diät und Light Produkten, die, wie in diesem Artikel beschrieben, mit Aspartam und anderen Lebensmittelzusätzen versetzt sind. Was wiederum dazu führt, das Sie weiterhin zunehmen und eigentlich nur abnehmen wenn Sie eine Null Diät machen, was gesundheitsschädlich ist. Da Sie also trotz Diät und Diät Produkten es nicht schaffen Ihr Gewicht zu reduzieren und weiterhin unter Ihrem Übergewicht leiden, schlägt sich dieser Zustand auf Ihr Gemüt, sprich Sie leiden an Depressionen, ziehen sich aus dem öffentlichem Leben zurück und verfallen für komplett dem immer wieder auftretendem JoJo-Effekt. Viele der Betroffenen Menschen schlagen dann den Weg zum Psychiater ein, der Sie dann unter Psychopharmaka setzt, die wiederum eine Gewichtszunahme zur Folge haben. Das Leiden vieler Übergewichtigen ist schrecklich und führt dazu, das die Diät und der selbst auferlegten „Zwang des Abnehmens“ ihr Leben beherrscht. Im folgendem Film erfahren Sie vielleicht den Grund warum Sie es nicht schaffen ein normaleres Gewicht zu erreichen.

Aspartam, auch bekannt als Nutra-Sweet, Equal, Spoonfull, Canderel, Sanecta oder einfach E951 ist ein sogenannter Zuckerersatzstoff (E950-999). Die chemische Bezeichnung lautet „L-Aspartyl-L-Phenylalaninmethylester“. Aspartam besitzt die 200-fache Süßkraft von Zucker und hat 4 kcal/g (16,8 kJ/g). Nicht nur bei Diabetikern, sondern auch bei Körperbewußten beliebt wegen seines im Vergleich zu Saccharin oder Cyclamat sehr natürlichen „Zucker“- Geschmacks ist Aspartam in mehr als 90 Ländern (seit das Patent der Firma „Monsanto“ bzw. der Tochterfirma „Kelco“ ausgelaufen ist) weltweit in mehr als 9000 Produkten enthalten.
Nebenwirkungen von Aspartam Veröffentlicht von der Federal Drug and Food Administration (F.D.A), der amerikanischen Zulassungsbehörde für Lebensmittel und Medikamente: Angstzustände, Arthritis, Asthma, Asthmatische Reaktionen, Unterleibsschmerzen, Probleme der Blutzuckerkontrolle ( Hypoglykämie und Hyperglykämie), Gehirnkrebs (nachgewiesen), Atembeschwerden, Brennen der Augen und des Rachens, Schmerzen beim Urinieren, Hüftschmerzen, Chronischer Husten, Chronische Müdigkeit, Tod, Depressionen, Durchfall, Gedächtnisverlust, Müdigkeit, Extremer Durst oder Hunger, Durchblutungsstörungen, Haarausfall, Kopfschmerzen, Migräne, Herzrythmusstörungen, Hoher Blutdruck, Impotenz und Sexualprobleme, Konzentrationsschwierigkeiten, Infektionskrankheiten, Kehlkopfentzündung, Schlafstörungen, Juckreiz und Hautbeschwerden, Schwellungen, Muskelkrämpfe, Schwindelanfälle, Zittern, Nervöse Beschwerden, Gelenkschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, Atembeschwerden, Hörbeschwerden, Tinnitus, Menstruationsbeschwerden und Zyklusveränderungen, Gliederschmerzen und Beschwerden, Allergische Reaktionen, Panikzustände, Phobien, Sprachstörungen, Persönlichkeitsveränderungen, Schluckbeschwerden, Sehbeschwerden, Gewichtszunahme.
Folgende Symptome können Anzeichen einer erhöhten Aspartambelastung sein: Muskelschmerzen (Fibromyalgie), Krämpfe, einschiessende Schmerzen, Gefühllosigkeit in Armen und Beinen, Schwindel, Kopfschmerzen, Ohrensausen, Gelenkschmerzen, Depressionen, Panikattacken, verwaschene Sprache, unscharfes Sehen, Gedächtnisschwund.
Aspartam verändert den Stoffwechsel der Hirnnervenzellen. Dies führt zu epilepsieähnlichen Erscheinungen. Parkinson Kranke haben einen verminderten Dopamingehalt, der durch Aspartam zusätzlich gesenkt wird. Aspartam wurde ursprünglich auch als Mastmittel entwickelt, weil es das Sättigungszentrum im Gehirn außer Funktion setzt. Aspartam ist kein Diätprodukt, sondern es fördert die Fettablagerung. Das Formaldehyd wird in den Fettzellen gespeichert. Als mehrere Patienten den Rat ihres Arztes befolgten Aspartam zu meiden, verloren diese neun kg Fett.

Erfahren Sie alles über die Zusatzstoffe mit dem E-Finder anklicken

Lesen Sie auch Gehirnzerstörer


Advertisements

März 21, 2011 - Posted by | Uncategorized | , , , , , , , , , , , , , , , ,

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: