Interessante Geschichten rund um das Leben

Lassen Sie sich Informieren und unterhalten

Optimieren Sie Ihre Facebook Fan Page

Was macht einen guten Facebook Landing Tab aus? Diese Frage habe ich gestern mit den Studis des CAS Online Communication and Marketing der HSLU diskutiert. Hier die Ergebnisse.
Eine professionelle Facebook Fanpage verfügt über einen so genannten Landing Tab. Auf diesem landen User, die noch nicht Fan (oder eben Liker) der Fanpage (ok, Likersite) sind. Wenn der User dann auf „Gefällt mir” klickt, sollte bei einem professionell gemachten Tab ein neue Seite angezeigt werden, sprich ein „Welcome Tab” sollte erscheinen. Nur, wie sollten diese beiden “Zustände” optimalerweise aussehen?

 

Der ideale Facebook Landing Tab

Ein gut gemachter Facebook Landing Tag verfügt über folgende Elemente und erfüllt folgende Kriterien:

  • Nutzerversprechen (warum soll ich hier Fan werden? 1-3 schlau formulierte Gründe müssten reichen)
  • Handlungsaufforderung (drück auf  “Gefällt mir”)
  • Eigenes Branding (der Absender, das Logo, muss klar erkennbar sein)
  • Kurz&bündig (wenig Text, viel Grafik)
  • Sprachabhängig (bei mehrsprachigen Zielgruppen sollte eine Sprachwahl vorhanden sein oder noch besser, das ist mit den iFrames jetzt möglich, automatisch die entsprechende (Browser-)Sprache erkannt und angezeigt werden.)

Ach ja, suboptimal ist es, wenn der Landing Tab bereits ausgehende Links hat. Schliesslich wollen wir ja zuerst einmal einen neuen Fan gewinnen, danach darf er dann gerne unsere Website oder gar unseren Online-Shop besuchen ;-) .

 

Der ideale Facebook Welcome Tab

  • Ein guter Welcome Screen begrüsst den Neuling freundlich. Er ist also irgendwie “welcoming”.
  • Und der Welcome Screen führt den Nutzer, indem er ihn mit weiterführenden Links versorgt. Einerseits kann das Angebot der Facebook Page ausgelobt werden (z.B. hier geht’s zu den Videos, hier zur Pinnwand, hier zum Wettbewerb, etc.), oder jetzt kann auch auf externe Links verwiesen werden.

 

Das Beispiel von DeinDeal Zürich

Taugen die definierten Kriterien? Wenn wir die Krtieren am Beispiel von DeiDeal Zürich überprüfen, würde ich meinen, ja: Es fällt auf, dass der Landing Tab sehr gut gemacht ist. Klares Nutzerversprechen (exklusive Deals, bis zu 70% Rabatt) und eine augenscheinliche Handlungsaufforderung – alles in einem ansprechenden grafischen Look&Feel. Einzig die Link Outs (ausgehenden Links) sind vielleicht etwas suboptimal. Vielleicht. Was allerdings komplett fehlt ist ein Welcome Tab, also nachdem der User Fan geworden ist, wird kein neuer Screen angezeigt. Da könnte man sicher einiges noch rausholen, oder eben dann die ausgehenden Links erst auf diesem Welcome Screen anzeigen.

Ein gutes Beispiel ist vielleicht die Fanpage von Bio Suisse? (Disclaimer: hat xeit gemacht…). Oder der hier von Diesel ist ziemlich gut.

Es gab Verwirrung darüber, ob Fanseiten die Möglichkeit verlieren, einen Landing Tab festzulegen. Die Gerüchte und Verwirrungen haben sich zunächst nicht bestätigt: Weiterhin können alle Seiten eine in die Seite integrierte Anwendung als Startseite festlegen.

Der Vorteil dieses Landing Tab liegt darin, dass Nicht-Fans schnell über die Vorteile der Seite informiert werden können. Beispiel Redbull mit diesem Landing Tab:

redbull

Hier wird recht gut deutlich, wie der Landing Tap als Erstinformation für Nicht Fans eingesetzt werden kann. Wichtig ist dabei zu wissen, dass Fans immer die Wall als Landing Page sehen, so dass ein eingestellter Landing Tab speziell für Nicht Fans konfiguriert werden kann. Der Tab sollte dann auch einen bildlichen Hinweis erhalten, dass der Nutzer oben Fan werden kann (bzw. jetzt ist zu fomulieren, dass der Nutzer auf “Gefällt mir” klicken möge).

Der Landing Tab ist eine Anwendung. Wer nicht nur ein statisches Bild setzen möchte, sondern dynamische Inhalte kann dafür unseren CustomTab einsetzen, der eine Verwaltung der Inhalte über ein CMS ermöglicht.

Offen bleibt, ob Facebook diese Möglichkeit einschränken wird. Es hieß zwischenzeitlich, dass nur Seiten ab 10.000 Fans oder vom Sales Team freigegebene Seiten dies können. Heute morgen erreichte uns aber über den Preferred Developer Consultant Info Pool die folgende Meldung (dass erstmal alles so bleibt):

Quelle:

XEIT Marketing

Facebook Biz

Advertisements

März 5, 2011 - Posted by | Uncategorized | , , , , , , ,

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: